Schalk Van der Merwe

Politiker

* 18. September 1922 Citrusdal

Internationales Biographisches Archiv – Personen aktuell 15/1981

vom 30. März 1981

Wirken

Schalk Willem Van der Merwe wurde am 18. Sept. 1922 in Citrusdal (Kapprovinz) geboren. Nach der Grundschule in Citrusdal besuchte er die Oberschule in Paarl, wo er 1940 das Abitur machte. 1946 qualifizierte er sich an der Universität Kapstadt als Arzt mit den Bakkalaureaten der Medizin und der Chirurgie und war dann im Groote-Schuur-Krankenhaus in Kapstadt tätig.

1947 ließ sich V.d.M. in Keimoes als praktischer Arzt und als Chirurg des Bezirks nieder. 1964 erwarb er nach Zusatzstudium ein Bakkalaureat mit den Hauptfächern Wirtschaftswissenschaften, Öffentliche Verwaltung und Politische Wissenschaft und 1968 ein weiteres Bakkalaureat mit Auszeichnung in Politischer Wissenschaft von der Universität von Südafrika in Pretoria. Bereits ab 1955 hat sich M. in der Nationalpartei politisch betätigt. So wurde er 1955 zum Mitglied des Stadtrats von Keimoes gewählt; von 1957-60 und wiederum von 1963-66 war er Bürgermeister dieser Stadt. Von 1960-66 gehörte er dem Exekutivausschuß der Kommunalen Union des Kaplandes und 1963/64 dem Direktorium der Vereinigten Kommunalen Gesellschaft von Südafrika an.

1966 wurde er auf der Liste der Nationalpartei zum Parlamentsmitglied für den Wahlbezirk Gordonia gewählt. Im Mai 1970 wurde er Stellvertretender ...