Sir Seewoosagur Ramgoolam

Arzt und Politiker auf Mauritius; Ministerpräsident 1968-1982; div. Ministerämter; Generalgouverneur 1983-1985; Vater von Navin Ramgoolam

* 18. September 1900 Belle Rive

† 15. Dezember 1985 Port Louis

Internationales Biographisches Archiv – Personen aktuell 04/1986

vom 13. Januar 1986

Wirken

Seewoosagur Ramgoolam war Sohn eines aus Indien eingewanderten Zuckerplantagenaufsehers auf Mauritius. R. absolvierte seine Grund- und Höhere Schulbildung an der Belle Rive Government School und am Royal College in Curepipe auf Mauritius. 1920-28 studierte er Medizin in London und finanzierte sein Studium durch Artikel u.a. in der "Times" und dem "Daily Herald".

1935 kehrte er nach Mauritius zurück und war bis 1967 als Arzt tätig. In London bereits mit den sozialistischen "Fabiern" in Kontakt gekommen, wurde er auf der Insel Mitgründer und Führer der Labour Party und 1940 Mitglied des Stadtrats von Port Louis, wo man ihn 1958 zum Bürgermeister wählte.

Ab 1948 gehörte er ununterbrochen als gewähltes Mitglied dem Gesetzgebenden Rat von Mauritius an. Ebenfalls seit 1948 war er Mitglied des Exekutivrats (=Regierung). Er war von 1951-56 für Erziehungsfragen tätig und ab 1960 Finanzminister. Im gleichen Jahr wurde er "Leader of the House".

Ab 1961 leitete er als Chefminister und Finanzminister die wichtigsten ...