Sir William J. Haley

britischer Journalist; 1930 geschäftl. Leiter des "Manchester Guardian" und der "Manchester Evening News"; 1944 Generaldirektor der BBC; 1952 Chefredakteur der "Times"

* 24. Mai 1901 Kanalinsel Jersey

† 6. September 1987 Kanalinsel Jersey

Internationales Biographisches Archiv – Personen aktuell 50/1959

vom 30. November 1959

Wirken

William John Haley wurde am 24. Mai 1901 auf der Kanalinsel Jersey geboren. und spricht französisch so gut wie englisch. Er besuchte das Victoria College, Jersey, war im 1. Nachkriegsjahr 1918/19 Funker auf einem kleinen Schiff und trat dann anschließend als Telephonist bei der "Times" ein. Mit zwanzig Jahren heiratete er die Tochter eines Direktors und wurde nach Brüssel geschickt, um ein Nachrichtenbüro zu eröffnen. Diese administrative Tätigkeit ließ ihm Zeit für wöchentliche Berichte an die "Manchester Evening News", des Abendblatts des "Manchester Guardian". 1922 wurde er vom gleichen Blatt als Reporter, später als Redakteur angestellt.

Im Jahre 1930 wurde er bereits Chefredakteur und geschäftlicher Leiter der "Manchester Evening News." Dabei mußte er nicht nur die Verwaltung dieses populären Blattes leiten, dessen Einnahmen das Defizit des anspruchvolleren, aber in Großbritannien äußerst angesehenen "Manchester Guardian" zu decken hatte, ...