Stefan De Loecker

belgischer Wirtschaftsmanager; Jan. 2019 - Mai 2021 Vorstandsvorsitzender der Beiersdorf AG, ab 2012 bei dem Konzern und seit 2014 Vorstandsmitglied (Schwellenländer); zuvor ab 1990 bei der Nestlé AG und 2011/2012 in der Führung von Tesco.

* 1967 Siegen (Deutschland)

Internationales Biographisches Archiv – Personen aktuell 48/2021

vom 30. November 2021 (cs)

Herkunft

Stefan De Loecker wurde 1967 im westfälischen Siegen geboren. Sein Vater war belgischer Berufsoffizier, der in Siegen mehrere Jahre stationiert war.

Ausbildung

D. studierte an der belgischen Universität Antwerpen Wirtschaftswissenschaften mit dem Schwerpunkt Finanzen und Rechnungswesen.

Wirken

Aufstieg bei Nestlé

Aufstieg bei NestléD. begann 1990 beim schweizerischen Nahrungsmittelkonzern Nestlé (Fertiggerichte, Wasser, Tiernahrung, Süßwaren/Schokoladen, Heißgetränke, Kindernahrung, Health Science). Zunächst durchlief er bei der Ländertochter Belgilux ein Traineeprogramm, wurde dort 1991 Produktmanager im Bereich Fertiggerichte und 1996 Marketing-Manager für gekühlte Milchprodukte, bevor er für diesen Bereich in der Betreuung von Schlüsselkunden tätig wurde (Key Account Manager). 1999 kam D. zur Nestlé Schweiz und wurde Marketing-Manager im Stab des Geschäftsbereichs Milchprodukte. 2001 ging er zur Nestlé Deutschland AG mit Sitz in Frankfurt/Main und übernahm die Geschäftsführung der Tochter Milchfrischprodukte GmbH. Ab 2003 leitete er als Geschäftsführer die Nestlé Schöller GmbH & Co. (Eiscreme) in Nürnberg, bei der ...