Sybil Hathaway

"La Dame de Sercq", Feudalherrin der Kanalinsel Sark

* 1884

† 14. Juli 1974 Insel Sark

Internationales Biographisches Archiv – Personen aktuell 37/1974

vom 2. September 1974

Wirken

Sybil Collings war die Tochter von Mr. William Collings, "Seigneur de Sercq" (oder Sark), einer kleinen 3 1/2 englischen Meilen langen Insel im Ärmelkanal mit 556 Einwohnern, die das alte Normannisch-Französisch sprechen. Herrscher der Insel ist der Feudalherr. Er regiert noch nach alten normannischen Gesetzen und Gebräuchen. Staatsrechtlich untersteht die Insel dem König von England in seiner Eigenschaft als Herzog der Normandie.

Sybil Collings heiratete mit 17 Jahren Mr. Dudley Beaumont, der 1918 starb und sie mit sechs Kindern zurückließ. Ihr Vater starb 1927. Sybil Beaumont bestieg als seine Erbin "den Thron ihrer Väter" und führte seitdem den Titel "La Dame de Sercq". Verbrechen sind auf der Insel so gut wie unbekannt. Die auch nur vorübergehende Einführung eines Motorfahrzeuges blieb verboten, desgleichen die Verwendung von landwirtschaftlichen Maschinen oder die Aufstellung eines Radioapparates. Hummerfang und -konservierung haben den Bewohnern eine blühende Industrie gebracht, und in neuerer Zeit entwickelte sich der Tourismus (jährlich ca. 44 000 Gäste). Während des zweiten Weltkrieges wurde die Insel von deutschen ...