Ties Rabe

deutscher Lehrer und Politiker (Hamburg); SPD; Senator für Schule und Berufsbildung 2011-2024; Geschäftsführer der SPD Hamburg 2002-2006; Mitgl. im SPD-Landesvorstand 2007-2020; Mitgl. der Hamburgischen Bürgerschaft 2008-2024 (ab 2011 ruhend); gilt als Experte für Schulpolitik und maßvoller Schulreformer

* 14. November 1960 Hamburg

Internationales Biographisches Archiv – Personen aktuell 46/2020

vom 10. November 2020 (kg), ergänzt um Meldungen bis KW 03/2024

Herkunft

Ties Rabe wurde am 14. Nov. 1960 in Hamburg-Bergedorf geboren, wo er auch aufwuchs.

Ausbildung

Zur Schule ging R. im nahe gelegenen Kreis Herzogtum Lauenburg in Schleswig-Holstein, zunächst in die Grundschule Börnsen (1966-1969), danach ins Gymnasium Wentorf bis zum Abitur 1979. Nach Ableistung seines Zivildienstes (1979-1981) im Bethesda-Krankenhaus in Hamburg-Bergedorf nahm er 1981 ein Studium für das Höhere Lehramt an der Universität Hamburg auf. 1987 legte er sein Erstes Staatsexamen in den Fächern Pädagogik, Religion, Deutsch und Geschichte ab. Das anschließende Referendariat beendete er 1989 mit dem Zweiten Staatsexamen. Beide Examina legte er mit der Note 1,0 als Jahrgangsbester ab.

Wirken

Vielfältige Berufslaufbahn

Vielfältige BerufslaufbahnDanach war er nach eigenen Angaben ein Jahr arbeitslos, da kaum noch Lehrer in Hamburg eingestellt wurden (Hbg. Abl., 6.11.2019). Ins Berufsleben startete er 1990 deshalb zunächst als Redakteur beim Anzeigenwochenblatt "Bergedorfer Rundschau...