Tim Guldimann

Schweizer Diplomat und Politiker; SP; Nationalrat 2015-2018; Botschafter in Teheran 1999-2004 und in Berlin 2010-2015; verheiratet mit der deutschen Journalistin Christiane Hoffmann

* 19. September 1950 Zürich

, ,

Internationales Biographisches Archiv – Personen aktuell 46/2016

vom 15. November 2016 (wk), ergänzt um Meldungen bis KW 45/2021

Herkunft

Tim Guldimann wurde am 19. Sept. 1950 in Zürich geboren und wuchs in Uitikon auf.

Ausbildung

Von 1969 bis 1974 absolvierte G. ein Studium der Volkswirtschaft in Zürich, Santiago de Chile und Mexiko, das er mit dem Lizentiat abschloss. 1979 promovierte er an der Universität Dortmund mit einer Doktorarbeit über Arbeitsmarktpolitik in Schweden zum Dr. rer. pol.

Wirken

Akademische Karriere

Akademische KarriereG.s Studium waren zunächst Stipendien an der Sozialhochschule in Stockholm (1974-1975) sowie am Max Planck-Institut in Starnberg (1976-1979) gefolgt, wo er unter Institutsleiter Jürgen Habermas über Sozial- und Marktpolitik forschte. Nach einem sechsmonatigen Forschungsstipendium der Sowjetischen Wissenschaftsakademie in Moskau, Leningrad und Novosibirsk (1979) beschäftigte er sich in Paris, London und New York sowie in der UdSSR mit der sowjetischen Gesellschaft.

Karriere als Diplomat

Karriere als Diplomat1982 trat G. in den Dienst des schweizerischen Außenministeriums, des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten (EDA), ein und wurde als diplomatischer Mitarbeiter in Bern, ...