MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Johannes Semler

Wirtschafts- und Finanzfachmann
Geburtstag: 16. Dezember 1898 Hamburg
Todestag: 31. Januar 1973 München
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 12/1973 vom 12. März 1973


Blick in die Presse

Wirken

Johannes Ferdinand Semler, ev., wurde am 16. Dez. 1898 in Hamburg als Sohn des dortigen Rechtsanwaltes und nationalliberalen Reichstagsabgeordneten Dr. Johannes Semler geboren. Seine Mutter war eine Tochter des späteren Regierenden Bürgermeisters, Dr. Mönckeberg. S. absolvierte das Wilhelm-Gymnasium in Hamburg und studierte darauf an den Universitäten Freiburg, Kiel und Berlin Rechtswissenschaften. Er nahm am Ersten Weltkrieg teil.

In die Heimat zurückgekehrt, wandte S. sich praktischen Wirtschaftsfragen zu. Nachdem er sich 1924 in Hamburg als Rechtsanwalt niedergelassen hatte, war er hauptsächlich als Rechtsberater wirtschaftlicher Unternehmen tätig und gehörte von 1930-46 dem Vorstand der Deutschen Warentreuhandgesellschaft AG Hamburg an, in deren Aufsichtsrat er im Jahre 1947 gewählt wurde. Nachdem er im Jahre 1932 zum öffentlich bestellten Wirtschaftsprüfer ernannt worden war, wirkte er seitdem als ständiger Berater namhafter Industrieunternehmen und saß als Mitglied respektive Vorsitzender in verschiedenen Aufsichtsräten. Als Wirtschaftsprüfer hat sich S. schon frühzeitig mit verantwortungsvollen Aufgaben beschäftigen müssen. Nach dem Zusammenbruch der Frankfurter Allgemeinen-Versicherungs-AG regelte er nach 1931 diesen komplizierten Versicherungsfall unter Wahrung der vollen Rechte aller ...


Die Biographie von Johannes Semler ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library