MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Ted Herold

deutscher Rock-'n'-Roll-Sänger
Geburtstag: 9. September 1942 Berlin
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 01/2000 vom 27. Dezember 1999 (hy)


Blick in die Presse

Herkunft

Ted Herold (eigtl. Harald Walter Schubring), ev., wurde am 9. Sept. 1942 als Sohn eines Stuckateurmeisters in Berlin-Schöneberg geboren. 1951 übersiedelte die Familie nach Bad Homburg. H. besuchte die Mittelschule, die er im Frühjahr 1959 mit der mittleren Reife abschloss.

Wirken

Seine Karriere als Rocksänger nahm ihren Anfang noch während seiner Schulzeit, nachdem er 1956 eine Gitarre als Weihnachtsgeschenk erhalten hatte und mit Erfolg den Rock-Idolen Elvis Presley, Buddy Holly und Bill Haley nachzueifern begann. Im Herbst 1958 kam seine erste Schallplatte ("Ich brauch' keinen Ring"/"Lover Doll") heraus, die auf Anhieb dreimal den ersten Platz der Hit-Parade von Radio Luxemburg belegte und von der insgesamt 100.000 Exemplare verkauft wurden. Noch im Winter 1958 folgte die zweite Platte, im Frühjahr 1959 trat er in Freiburg zum ersten Mal öffentlich auf. Im gleichen Jahr startete er seine ersten Tourneen (bis 1963 rund zehn Tourneen), zwei davon mit Max Greger, wirkte in drei Filmen mit ("La Paloma", "Immer die ...


Die Biographie von Ted Herold ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library