MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Gudrun Landgrebe

Gudrun Landgrebe

deutsche Schauspielerin
Geburtstag: 20. Juni 1950 Göttingen
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 23/2015 vom 2. Juni 2015 (mf)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 25/2019


Blick in die Presse

Herkunft

Gudrun Landgrebe wurde am 20. Juni 1950 in Göttingen als Tochter eines Arztes geboren und wuchs in Bochum auf.

Ausbildung

Von 1968 bis 1971 besuchte sie die "Schule des Theaters" in Köln.

Wirken

Künstlerische Einordnung und TheaterkarriereG. gilt als eine der erfolgreichsten deutschen Schauspielerinnen und zeigte sowohl auf der Theaterbühne als auch auf der Leinwand mit rd. 100 Filmen Präsenz. Häufig war sie als erotische, kühl kalkulierende Frau zu sehen. Gefragt, was sie nie für eine Rolle tun würde, bekannte die 1,63 m große und äußerst zierliche Aktrice einmal: "15 Kilo zunehmen" (zit. in TSP, 23.10.2005).

Ihr Bühnendebüt hatte L. 1971 in Joachim Jomeyers Stück "Die phantastische Geschichte des Kim Van Dong" am Stadttheater Bielefeld. Anschließend war sie an verschiedenen Bühnen engagiert, u. a. in Bielefeld, Wuppertal und Bruchsal. Von 1977 bis 1981 überzeugte sie als Ensemblemitglied bei den Städtischen Bühnen Dortmund u. a. als Ignes in Kleists "Familie Ghonorez", als Desirée in Bruckners ...


Die Biographie von Gudrun Landgrebe ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library