MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Markus Lüpertz

deutscher Maler und Bildhauer; Prof. em.
Geburtstag: 25. April 1941 Liberec/Böhmen
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 05/2019 vom 29. Januar 2019 (ds)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 35/2019


Blick in die Presse

Herkunft

Markus Lüpertz wurde am 25. April 1941 in Liberec/Böhmen geboren und wuchs zusammen mit einem Bruder auf. 1948 flüchtete die Familie nach Rheydt im Rheinland. L.s Vater betrieb nach dem Zweiten Weltkrieg dort eine Weberei, nach dem Konkurs der Firma arbeitete er als Wollwarenvertreter. L.s Mutter war Köchin. Nach dem Konkurs konnten die Eltern das Gymnasium nicht mehr bezahlen.

Ausbildung

Nach der Schule begann L. eine Lehre als Maler für Etiketten von Weinflaschen. Mit 15 Jahren wurde er wegen "mangelnden Talents" entlassen. Eine zweite Lehre als Gebrauchsgrafiker endete ebenfalls ohne Abschluss, da die Ausbildungsfirma in Konkurs ging. Nach einem Jahr Arbeit unter Tage im Kohlebergbau begann er 1956 ein Kunststudium an der Werkkunstschule Krefeld bei Laurens Goossens, das er 1961 an der Kunstakademie Düsseldorf abschloss. Während eines längeren Aufenthalts im Kloster Maria Laach beschäftigte er sich intensiv mit dem Kreuzigungsthema. In mehreren Interviews (vgl. ZEITmagazin, 5.1.2011; SZ.de, 8.4.2011) erzählte er auch von einer ...


Die Biographie von Markus Lüpertz ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library