MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Marcus H. Rosenmüller

deutscher Filmregisseur und Drehbuchautor
Geburtstag: 21. Juli 1973 Tegernsee
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 39/2019 vom 24. September 2019 (fe)


Blick in die Presse

Herkunft

Marcus Heinrich Rosenmüller wurde am 21. Juli 1973 als Sohn einer Arbeiterfamilie im oberbayerischen Tegernsee geboren und wuchs im nahe gelegenen Hausham auf. Zur besseren Unterscheidung zu dem ebenfalls als Regisseur tätigen Marcus O. Rosenmüller benannte er sich später nach dem ehemaligen Bergwerksort, in dem er aufgewachsen war, Marcus "Hausham" Rosenmüller (Kurzform: Marcus H.). R.s Spitzname ist heute "Rosi".

Ausbildung

Bereits in R.s Jugend zeigte sich sein Talent für selbst verfasste Gedichte und Lieder. Nach dem Abitur (1993) am Gymnasium in Miesbach begann er 1995 ein Studium an der Hochschule für Fernsehen und Film (HFF) in München, das er 2003 abschloss. 2001 hielt sich R. mit einem Stipendium des DAAD zur Realisierung des Diplomfilms "Hotel Deepa" im Rahmen des Deutschen Kulturfestes im indischen Poona (heute Pune) auf.

Wirken

Frühwerk bis 2005 Bereits während des Studiums machte R. mit dem Alpenmusical "Nur Schreiner machen Frauen glücklich" (1998) auf sich aufmerksam. Sein mehrfach preisgekrönter Kurzfilm "Kümmel und Korn...


Die Biographie von Marcus H. Rosenmüller ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library