MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport

Vijay Singh

fidschianischer Golfspieler
Geburtstag: 22. Februar 1963 Lautoka
Klassifikation: Golf
Nation: Fidschi
Erfolge/Funktion: Sieger Masters 2000
Sieger US PGA Championship 1998, 2004
Weltmeister (Matchplay) 1997

Internationales Sportarchiv 18/2009 vom 28. April 2009 (os)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 26/2016


Seit dem Gewinn der Buick Classic 1993 zählt Vijay Singh zur absoluten Weltspitze im Profigolf. Lange Zeit fehlte dem Mann von den Fidschi-Inseln zwar die nötige Konstanz, so dass er im Verlauf der jeweiligen Saisonen zumeist nur ein paar wenige Highlights setzen konnte, aber Ende des Jahrhunderts gelangen ihm doch die ersten ganz großen Siege. So gewann er 1997 die Matchplay-WM, 1998 die US PGA Championship und im Jahr 2000 das Masters. Als Tiger Woods 2004 etwas schwächelte, wartete der "'Dschungelgolfer' aus der Südsee" (Schwäb. Z., 18.8.1998) plötzlich mit großartigen Leistungen auf und konnte sich mit seinem zweiten Erfolg bei der US PGA Championship an die Spitze der Weltrangliste setzen. Obwohl der 42-Jährige seinen Platz nach 32 Wochen wieder räumen musste, erreichte er auch weiterhin konstant gute Resultate. Wenn auch nur selten ein großer Sieg dabei war, in der Weltspitze konnte er sich allemal problemlos halten, und inzwischen ist er auf ...


Die Biographie von Vijay Singh ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library