MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport

Michael Haaß

deutscher Handballspieler
Geburtstag: 12. Dezember 1983 Essen
Klassifikation: Handball
Nation: Deutschland - Bundesrepublik
Erfolge/Funktion: Weltmeister 2007
EHF-Cup-Gewinner 2005, 2011, 2012

Internationales Sportarchiv 32/2012 vom 7. August 2012 (ph)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 47/2019


Die Prognose der Handballwoche (11.4.2004), der 1,94 m große und 94 kg schwere Mittelmann Michael Haaß sei "ein Mann für die Zukunft", konnte dieser nur langsam erfüllen. Zwar feierte der 2005 von TUSEM Essen zur HSG Düsseldorf gewechselte Mittelmann beim Vier-Länder-Turnier in Frankreich im März 2006 ein gelungenes Debüt im Trikot der deutschen Nationalmannschaft, doch es dauerte bis zur EM 2010, ehe er sich einen Stammplatz in der Auswahl erkämpfen konnte. Auch auf Klubebene fand er lange Zeit kein Zuhause. Das änderte sich erst mit seinem Wechsel zu Frisch Auf Göppingen im Jahr 2009. Der Gewinn des EHF-Cups 2011 mit dem Klub war der erste große Erfolg in seiner Karriere.

Laufbahn

Die ersten Würfe probierte Michael Haaß vor der Garage des elterlichen Hauses in Essen-Frohnhausen. "Handball war in unserem Stadtteil die Sportart", erinnerte er sich (handball magazin, 4/2006). Das Leistungszentrum des TUSEM Essen, wo die großen Stars trainierten, lag nur 100 ...


Die Biographie von Michael Haaß ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library