MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop
Hannes Wader

Hannes Wader

deutscher Liedermacher
Geburtstag: 23. Juni 1942 Bethel bei Bielefeld
Klassifikation: Liedermacher, Euro-Folk
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Pop-Archiv International 05/2018 vom 15. Mai 2018 (Roland Bernd; Götz Hintze)


Einordnung: "Es scheint so, als sei Hannes Wader mit seiner Entwicklung nicht am Ende. Er sucht noch", kommentierten 1977 die Journalisten Joachim Heppner und Siegfried Schmidt-Joos den damals 35-jährigen Liedermacher - eine Beschreibung, die auch Jahre später noch auf Hannes Wader zutrifft.

Herkunft und Anfänge: Hannes Wader wurde am 23. Juni 1942 in Bethel bei Bielefeld geboren. Er absolvierte eine Lehre als Dekorateur. Ein begonnenes Grafikstudium brach er ab. Im Berlin der 1960er Jahre faszinierten ihn mehr die Clubs und Kneipen, begeisterte ihn die Tradition der "American Folk Music", interessierte er sich für Namen wie Tom Paxton, Bob Dylan und Pete Seeger. Vor allem aber inspirierte ihn der Franzose Georges Brassens, an dessen Bandbreite von Zynismus bis Zärtlichkeit - musikalisch nur sparsam unterlegt, aber ausgefeilt bis ins Detail - sich W. vornehmlich in seinen ersten Gehversuchen als Liedermacher orientierte.

Durchbruch als kritischer Geist: 1966 trat W. auf der Burg Waldeck auf - dort, wo u. a. auch Reinhard ...


Die Biographie von Hannes Wader ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library