MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

De La Soul

amerikanische HipHop-Gruppe
Gründung: 1987
Klassifikation: Rap/HipHop
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Pop-Archiv International 09/2015 vom 15. September 2015 (Thomas Poß; Kai Florian Becker)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 37/2016


Einordnung: DE LA SOUL wurden Anfang der 1990er Jahre als Zukunft des HipHop gehandelt und traten den Beweis an, dass HipHop "auch sanft, komisch und vor allem melodiös sein kann" (Dufrense, David: Rap Revolution, 1997).

Anfänge & Debütalbum: 1987 gründete Posdnous (geb. am 17. August 1969 als Kelvin Mercer; voc, diverse Instrumente) zusammen mit seinen Freunden Trugoy The Dove (geb. am 21. September 1968 als David Jude Jolicoeur; voc, diverse Instrumente) und Pacemaster Mase alias Maseo (geb. am 24. März 1970 als Vincent L. Mason jr.; voc, diverse Instrumente) die Gruppe DE LA SOUL. Die drei aus Amityville, Long Island, stammenden Musiker, die sich vom College her kannten, kamen mit Prince Paul, Kopf und Rapper der New Yorker Formation STETSASONIC, in Kontakt. Ihm gefiel ihr Demo derart gut, dass er ihnen einen Vertrag beim Label "Tommy Boy" verschaffte. Nach den Maxis "Plug Tunin'" und "Jenifa" gingen sie ins Studio, um das Debütalbum einzuspielen. ...


Die Biographie von De La Soul ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library