MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Hermann Graf Keyserling

deutscher Philosoph
Geburtstag: 20. Juli 1880 Livland
Todestag: 26. April 1946 Innsbruck
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 21/1946 vom 13. Mai 1946


Blick in die Presse

Herkunft

Hermann Graf Keyserling wurde am 20. Juli 1880 auf dem alten Familiengut Könno in Livland (Lettland) als Sproß eines alten baltischen Adelsgeschlechtes geboren.

Wirken

Er studierte in Gent, Dorpat und Heidelberg, wo er durch Henry Thode in Beziehungen zur Familie Wagner trat, ebenso danach in Wien, wo er promovierte, durch Houston Stuart Chamberlain. Auf dessen Rat ging er dann nach Paris, wo er, erst 24 Jahre alt, sein philosophisches Erstlingswerk Das Gefüge der Welt schrieb. Weiterhin lebte er, wechselnd, viel in London und Berlin. Seit 1908 lebte er bis zur Enteignung des deutschbaltischen Adels, teils in Livland auf den Gütern Rayküll und Könno, teils auf weiten Reisen in der ganzen Welt. Der literarische Niederschlag dieser Zeit findet sich in dem Reisetagebuch eines Philosophen, das ihn vollends berühmt machte.

Nach dem Ende der Adelsherrschaft in Livland nach dem Ersten Weltkrieg fand er eine erste Zufluchtsstätte in Friedrichsruh, dem Landsitz des Fürsten Bismarck. Hier heiratete er am 11. 3. 1919 die Gräfin Gödela v. Bismarck, Enkelin ...


Die Biographie von Hermann Graf Keyserling ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library