MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
George VI.

George VI.

König von Großbritannien und Irland
Geburtstag: 14. Dezember 1895 York Cottage/Sandringham
Todestag: 6. Februar 1952 Schloss Sandringham
Nation: Großbritannien

Internationales Biographisches Archiv 24/2020 vom 9. Juni 2020 (se)


Blick in die Presse

Herkunft

König George VI. wurde als Prinz Albert Frederick Arthur George am 14. Dez. 1895 in York Cottage, Sandringham, als zweiter Sohn des späteren Königs Georg V.. von England und seiner Gemahlin Mary, geb. Fürstin von Teck, geboren. Er hatte vier Brüder und eine Schwester und stand in seiner Kindheit und Jugend stets im Schatten seines älteren Bruders Eduard. G. war väterlicherseits ein Urenkel der zu seiner Geburt noch regierenden britischen Königin Victoria und stand zu diesem Zeitpunkt hinter seinem Großvater Albert Eduard, dem Vater (später König George V.) und dem älteren Bruder Eduard (später König Eduard VIII.) an vierter Stelle der Thronfolge. Nach dem Tod Victorias (1901) und des Großvaters Eduard VII. (1910) bestieg G.s Vater als Georg V. den Thron. Der schüchterne, durch häufiges Stottern beeinträchtigte G., der in Familienkreisen "Bertie" genannt wurde und von schwächlicher Gesundheit war, schloss in jungen Jahren für sich selbst die Thronfolge völlig aus. Ebenso wie seine Geschwister wuchs G. ...


Die Biographie von George VI. ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library