MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Ernst Wiechert

deutscher Schriftsteller
Geburtstag: 18. Mai 1887 Sensburg
Todestag: 24. August 1950 Uerikon (Schweiz)
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 36/1950 vom 28. August 1950
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 05/2011


Blick in die Presse

Wirken

Ernst Wiechert wurde am 18. Mai 1887 bei Sensburg in Ostpreussen in dem masurischen Forsthaus Kleinort in der Johannisburger Heide geboren. In der Stille grenzenloser Wälder aufgewachsen und als Erzieher einen in sich gekehrten Vater, der noch stiller wurde, nachdem W.'s schwermütig gewordene Mutter freiwillig aus dem Leben gegangen war, hat W. die Melancholie seiner Umgebung, die er als Kind in sich aufgenommen hat, niemals überwunden. Er besuchte in Königsberg das Gymnasium und die Universität undttrat 1911 in den höheren Schuldienst ein. Nach vier Kriegsjahren, die W. auf den russischen und den französischen Kriegsschauplatz führten und deren nachhaltiger Eindruck seinen Niederschlag in dem Kriegsbuch "Jedermann" fand, kehrte er nach Königsberg in das Schulamt zurück. In den Jahren von 1930 bis 1933 wirkte er als Studienrat an einem Berliner Gymnasium und lebte seit Ostern 1936 in der Nähe des Starnberger Sees.

W. begann vor dem 1. Weltkrieg unter dem Pseudonym Ernst Barany Bjell mit dem Roman "...


Die Biographie von Ernst Wiechert ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library