MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Hermann Hesse

deutscher Schriftsteller und Maler; Nobelpreis (Literatur) 1946
Geburtstag: 2. Juli 1877 Calw
Todestag: 9. August 1962 Montagnola/Tessin (Schweiz)
Nation: Schweiz, Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 43/2006 vom 28. Oktober 2006 (mf)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 50/2017


Blick in die Presse

Herkunft

Hermann Hesse wurde 1877 im württembergischen Calw geboren. Sein Vater Johannes (1847-1916) stammte aus dem Baltikum (Estland) und war seit 1869 ev. Missionar in Indien, das er aber 1873 gesundheitshalber verlassen musste. Er ließ sich in Calw nieder, wo er 1874 H.s in Ostindien geborene und bereits verwitwete Mutter Marie (1842-1902) heiratete. Diese war die Tochter des namhaften Missionars, Indologen und Leiter des "Calwer Verlagsvereins" Hermann Gundert, als dessen Gehilfe H.s Vater in Calw tätig war. 1881 zog die Familie nach Basel, wo Johannes Hesse als Leiter des "Evangelischen Missionsmagazins" u. a. am dortigen Missionshaus unterrichtete. 1886 folgte die Rückkehr nach Calw, wo H.s Vater wieder für den "Calwer Verlagsverein" arbeitete, dessen Leitung er dann 1893 nach dem Tod Gunderts übernahm. H. wuchs in einem streng pietistischen Elternhaus auf. Er hatte fünf leibliche Geschwister, von denen zwei früh verstarben, sowie zwei Brüder ...


Die Biographie von Hermann Hesse ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library