MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Philipp Etter

Schweizer Politiker; Bundespräsident (1939, 1942, 1947, 1953)
Geburtstag: 21. Dezember 1891 Menzingen/Kt. Zug
Todestag: 23. Dezember 1977 Bern
Nation: Schweiz

Internationales Biographisches Archiv 08/1978 vom 13. Februar 1978


Blick in die Presse

Wirken

Philipp Etter wurde am 21. Dez. 1891 als Sohn eines Handwerksmeisters in Menzingen (Kanton Zug) geboren, wo seine Familie seit dem 12. Jahrhundert nachweisbar ist. Auf der Stiftsschule Einsiedeln erlangte er 1911 das Reifezeugnis. Hierauf studierte er bis 1917 an der Universität Zürich Rechtswissenschaften. Nach Abschluß des Studiums und der Promotion zum Dr. jur. eröffnete er in Zug ein Rechtsanwaltsbüro. Daneben war er bis 1922 als Kantonaler Verhörrichter tätig. 1918 kam er bereits als Vertreter der Katholischen Konservativen Partei in den Großen Rat des Kantons Zug und wurde 1923 in den Zuger Regierungsrat gewählt, wo er die Erziehungs- und Militärdirektion übernahm, nebenbei aber weiterhin als Schriftleiter (seit 1912) der "Zuger Nachrichten" tätig war. 1927/28 präsidierte er dem Regierungsrat als Landammann. Am 17. Aug. 1930 wurde er in den Ständerat in Bern gewählt.

Bei der Ersatzwahl für den zurückgetretenen Bundesrat Musy wurde E. am 28. März 1934 als Mitglied in den Schweizer Bundesrat gewählt, dem er durch 25 Jahre angehörte. Turnusgemäß wurde ...


Die Biographie von Philipp Etter ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library