MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Sigmund Freud

Sigmund Freud

österreichischer Nervenarzt; Prof.; Dr. med.
Geburtstag: 6. Mai 1856 Freiberg/Mähren
Todestag: 23. September 1939  London-Hampstead
Nation: Österreich

Internationales Biographisches Archiv 46/2007 vom 17. November 2007 (rw)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 46/2018


Blick in die Presse

Herkunft

Sigmund (eigentlich Sigismund Schlomo) Freud wurde 1856 im mährischen Freiberg (heute Příbor/Tschech.) geboren. Er war das älteste von acht Kindern des galizischen Tuchhändlers Jacob Freud und dessen 20 Jahre jüngerer, dritter Ehefrau Amalia, geb. Nathanson. 1859 zog die Familie aus wirtschaftlichen Gründen zunächst nach Leipzig, 1860 nach Wien. Die Vorfahren waren im 14./15. Jahrhundert infolge von Judenverfolgungen aus Köln nach Freiberg gekommen. Obwohl er bereits als Halbwüchsiger Atheist wurde, bekannte sich F. zeitlebens zum Judentum. Vier seiner Schwestern, die 1938 in Wien zurückblieben, starben später im Konzentrationslager.

Ausbildung

In Wien besuchte F. das Communal-Realgymnasium, das er 1873 als bester Schüler mit der Matura abschloss. Nach anfänglichen Plänen, Jura zu studieren, absolvierte er ab 1873 ein Studium der Medizin an der Universität Wien. 1876 ging F. mit einem Forschungsstipendium an die Zoologische Versuchsstation in Triest und wechselte nach seiner Rückkehr an das Physiologische Institut der Wiener Universität zu Ernst Wilhelm Brücke. Nach einjährigem Militärdienst (1879/1880) ...


Die Biographie von Sigmund Freud ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library