MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Sherwood Anderson

amerikanischer Schriftsteller
Geburtstag: 13. September 1876 Camden/OH
Todestag: 8. März 1941 Colón (Panama)
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Internationales Biographisches Archiv 46/1947 vom 3. November 1947


Blick in die Presse

Wirken

Sherwood Anderson wurde am 13. September 1876 in Camden (Ohio) geboren. Da sein Vater trunksüchtig und Schuldenmacher war, mußte er bereits als Zwölfjähriger zum Unterhalt der Familie beitragen. Im Jahre 1892 wurde er Arbeiter in Chikago und ließ sich im spanisch-amerikanischen Krieg 1897-1898 als Freiwilliger anwerben. Nach der Niederlage Spaniens brachte er sich als Anzeigen-Akquisiteur in seiner Vaterstadt Chikago weiter und war eine Zeit lang Leiter einer kleinen Farbenfabrik. Daneben suchte er sich aber das Rüstzeug zum Schriftsteller zu schaffen und kam dadurch zu Theodore Dreiser und seinem Kreis in Chikago. Von Dreiser erfuhr A. dann mancherlei Rat und Förderung sowie die Ermutigung, mit seinen ersten Romanen an die Öffentlichkeit zu treten. Es waren "Windy Mc Pherson's Son" und "Marching Men", in denen A. gegen Konvention und Rückstand im sozialen Leben in den Vereinigten Staaten auftrat. Weiteren Kreisen wurde er jedoch erst durch seine in den Jahren 1919, 1921 und 1923 erschienenen Gedichtbände "Winesburg, Ohio", ...


Die Biographie von Sherwood Anderson ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library