MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Wilhelm Filchner

Wilhelm Filchner

deutscher Forschungsreisender
Geburtstag: 13. September 1877 München
Todestag: 7. Mai 1957 Zürich
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 29/1957 vom 8. Juli 1957


Blick in die Presse

Wirken

Wilhelm Filchner wurde am 13. Sept. 1877 in München geboren. Er verlor seinen Vater, einen Juristen, sehr früh und wuchs im Hause seines Onkels, des Verlegers Knorr auf. Frühzeitig zog es ihn durch seinen Umgang dort mit Lenbach, Böcklin und Stuck zur Malerei, doch schlug er dann nach dem Abitur die Offizierslaufbahn ein.

Seine erste Tat auf dem Gebiet als Forscher war der, wenn auch zunächst mehr aus sportlichem Interesse, im Jahre. 1900 ganz allein mit zwei Pferden durchgeführte "Ritt über den Pamir" ("Das Dach der Welt", Mittler und Sohn, Berlin). F. war damals Leutnant und erst 23 Jahre alt. Heimgekehrt, ließ er sich im Vermessungswesen ausbilden; seine besondere Spezialität wurden erdmagnetische Messungen.

Als Leiter der deutschen China-Tibet-Expedition durchquerte F. in den Jahren 1903-1905 China von Schanghai bis Si-ning-fu und schloß daran die Erkundung Nordost-Tibets. Die Forschungsergebnisse dieser Expedition legte F. in einer Reihe wissenschaftlicher Werke, darunter in dem populär geschriebenen "Tschunkue" - Das Reich der Mitte, nieder. Zurückgekehrt, ...


Die Biographie von Wilhelm Filchner ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library