MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Klaus Mann

deutsch-amerikanischer Schriftsteller
Geburtstag: 18. November 1906 München
Todestag: 22. Mai 1949 Cannes (Suizid) (n.a.A. 21. Mai 1949 Cannes)
Nation: Deutschland - Bundesrepublik, Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Internationales Biographisches Archiv 38/2012 vom 18. September 2012 (mf)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 50/2016


Blick in die Presse

Herkunft

Klaus (Heinrich Thomas) Mann wurde 1906 als ältester Sohn von Thomas Mann und dessen Frau Katia (geb. Pringsheim) in München geboren, wo er mit den drei Schwestern Erika, Monika und Elisabeth und den zwei Brüdern Michael und Golo aufwuchs. Besonders seiner ein Jahr älteren Schwester Erika war er sehr verbunden, auf manchen Fotos inszenierten sie sich absichtlich wie Zwillinge. Das Verhältnis zum Vater war sehr ambivalent. M. selbst schrieb einmal, die Haltung des Vaters ihm gegenüber habe zwischen "ironischem Wohlwollen und abwartender Reserviertheit" geschwankt (zit. n. NZZ, 18./19.11.2006).

Ausbildung

Zunächst besuchte er das Münchner Wilhelmgymnasium. Bereits als Schüler der Odenwaldschule (ab 1922) schrieb er Gedichte, Balladen und Romane. Nietzsche, Novalis, Whitman, Heine, Rilke, Baudelaire und Trakl waren seine Vorbilder. 1924 brach er die Schule ab.

Wirken

1925 ging M. von München als Theaterkritiker nach Berlin. Dort ...


Die Biographie von Klaus Mann ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library