MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Martin Buber

Martin Buber

israelischer Philosoph und Religionsforscher; Prof.; Dr. phil.
Geburtstag: 8. Februar 1878 Wien (Österreich)
Todestag: 13. Juni 1965 Jerusalem
Nation: Israel

Internationales Biographisches Archiv 46/1965 vom 8. November 1965
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 02/2018


Blick in die Presse

Herkunft

Martin Buber wurde am 8. Febr. 1878 in Wien geboren. Er war der Enkel des Kaufmanns und Privatgelehrten und Sammlers alter rabbinischer Literatur, Salomon B. Beim Großvater wuchs B. seit seinem 3. Lebensjahr in Lemberg auf und gewann erste persönliche Eindrücke vom östlichen Judentum und vom Chassidismus, der später B.s Denken sehr beeinflussen sollte.

Wirken

Im Chassidismus, in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts von Israel ben Elieser ins Leben gerufen, sieht B. den letzten starken Versuch einer Religions-Erneuerung überhaupt. Der Chassidismus lehrte Treue und Glauben an die Schechina, die Herrlichkeit Gottes, welche noch im niedrigsten Geschöpf lebt und mystisch erfaßt werden kann. Die Lehre nähert sich dem Pantheismus. Eine Anzahl prophetenhaft großer Gestalten hat die Lehre geprägt und gelebt. "Emuna" (Glaube als tätige Lebensheiligung) ist der Kern der Lehre. Die Welt ist unerlöst, doch der Mensch lebt in ihr im Antlitz Gottes. Die Wiederanknüpfung des Dialogs zwischen Gott und Mensch und ...


Die Biographie von Martin Buber ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library