MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Frieda Kwast-Hodapp

Pianistin
Geburtstag: 13. August 1880 Bargen bei Engen/Schwarzwald
Todestag: 14. September 1949 Bad Wiessee
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 08/1950 vom 13. Februar 1950


Blick in die Presse

Wirken

Frieda Hodapp wurde am 13. August 1880 in Bargen bei Engen im Schwarzwald geboren. Den ersten Unterricht erhielt sie von ihrem Vater, der Lehrer an einer Volksschule war. Zu weiterem Studium kam sie später auf die Musikschule von Karlsruhe, wo sie bis 1891 studierte. Ihre weitere Ausbildung leitete dann ihr späterer Gatte, der bekannte holländische Pianist und Komponist James Kwast am Hochschen Konservatorium in Frankfurt a.M. Sie entwickelte sich bald zu einer der hervorragendsten Pianistinnen, erhielt schon in jugendlichem Alter den Mendelsohn-Preis und wurde später grossherzoglich-hessische Kammervirtuosin und Lehrerin am Sternschen Konservatorium in Berlin, wohin auch James Kwast berufen worden war. Zahlreiche Reisen in Deutschland und im Ausland haben ihren Ruf als eine der ersten ihres Faches, besonders als Regerspielerin, begründet. Nach dem ersten Weltkrieg war sie die erste deutsche Pianistin, die nach Paris eingeladen wurde. Im Jahre 1930 siedelte sie nach Heidelberg über und gab auf den Wunsch ihres zweiten Gatten, eines Mannheimer Grossindustriellen, ihre Konzertlaufbahn auf. Nach dessen Tod nahm sie jedoch ...


Die Biographie von Frieda Kwast-Hodapp ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library