MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Georges Duhamel

Georges Duhamel

französischer Schriftsteller; Dr. med.
Geburtstag: 30. Juni 1884 Paris
Todestag: 13. April 1966 Valmondois/Dép. Val d'Oise
Nation: Frankreich

Internationales Biographisches Archiv 22/1966 vom 23. Mai 1966


Blick in die Presse

Wirken

Georges Duhamel wurde am 30. Juni 1884 in Paris als Sohn eines Apothekers und späteren Arztes geboren. D. studierte Medizin, promovierte zum Dr. med. und spezialisierte sich dann als Chirurg. Außerdem betrieb er biologische Forschungen, ehe er sich ganz der Schriftstellerei zuwandte. 1906 gehörte er zu der bald wieder auseinandergefallenen Künstlergemeinschaft "Abbaye", die literarisch ein neues Welt- und Lebensgefühl ausdrücken wollte und von der u. a. der "Unanimismus" ausging. Innerhalb dieses Kreises erschien auch D.s erster Gedichtband "Der légendes, des batailles" (1907). Seit 1913 betätigte er sich als Literaturkritiker. Seine ersten lyrischen und essayistischen Bücher waren mehr Lektüre für literarische Feinschmecker und hatten keinen Kassenerfolg. Erst das Erlebnis des Krieges, in dem er sich den Ruf eines ausgezeichneten Chirurgen an der Front erwarb, formte den erfolgreichen Schriftsteller. Die beiden erschütternden Bücher "La Vie des Martyrs" und "Civilisation", Schilderungen aus den Kriegslazaretten, wurden mit dem Prix Goncourt 1918 ausgezeichnet. 1919 gehörte er ...


Die Biographie von Georges Duhamel ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library