MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Rudolf Pannwitz

Rudolf Pannwitz

deutscher Kulturphilosoph und Dichter
Geburtstag: 27. Mai 1881 Crossen/Oder
Todestag: 23. März 1969 Astano
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 18/1969 vom 21. April 1969
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 09/2000


Blick in die Presse

Wirken

Rudolf Pannwitz wurde am 27. Mai 1881 in Crossen an der Oder geboren. Sein Vater war zeitweilig deutscher Lehrer in Triest. Entscheidende geistige Eindrücke sammelte der Sohn bereits auf dem Steglitzer Gymnasium (Berlin), wo er früh zu Goethe, Hölderlin, Nietzsche und George fand.

Nachdem er in Marburg und Berlin Philosophie, klassische Philologie, Sanskrit und Germanistik studiert hatte, wurde er Erzieher zuerst im Hause des Soziologen Georg Simmel und dann bei den Kindern des Malerehepaares Reinhold und Sabine Lepsius. Dort kam er in Kontakt mit dem Kreis um Stefan George. Mit Otto zur Linde begründete er 1904 die Zeitschrift "Charon". Mit Wolfskehl, Hofmannsthal, Mombert, Däubler und Verwey hatte er enge Verbindungen und an den Forschungen und Lehren von Kurt Breysig, Husserl und Alfred Jeremias nahm er tätigen Anteil. Von Verwey übertrug er Gedichte (1933 und 1937). Seit 1921 lebte er einen großen Teil des Jahres über auf einer Insel an der dalmatischen Küste, die ihm ...


Die Biographie von Rudolf Pannwitz ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library