MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Gloria Swanson

amerikanische Filmschauspielerin
Geburtstag: 27. März 1899 Chicago/IL
Todestag: 4. April 1983 New York
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Internationales Biographisches Archiv 29/1983 vom 11. Juli 1983


Blick in die Presse

Wirken

Gloria Swanson (eigentl. Gloria Josephine May Swenson) war die Tochter eins Berufsoffiziers. Sie besuchte Volksschulen in Chicago und erschien 1913 erstmals in kleinen Rollen auf der Leinwand. Zunächst arbeitete sie an den Essanay Studios in Chicago, dann für die Mack Sennett Comedies in Kalifornien, bei der sie als "Badeschönheit" angefangen hatte. Ihr erster großer Erfolg war "Male and Female" (Männlich und weiblich) 1919. Damals mußte man das Wasser, in dem sie badete, noch färben, um keinen Anstoß zu erregen. In Hollywood fand sie in Cecil de Milles den Regisseur, der mit ihr im Laufe von drei Jahren sechs Filme drehte und damit in den Anfängen des Stummfilms und Hollywood als Filmstadt sich und ihr ebenso viele Kassenerfolge sicherte. Danach arbeitete sie mit der Paramount und startete in der ersten Hälfte der zwanziger Jahre eine Serie damaliger Spitzenfilme, die sie zu einem der ersten internationalen Filmstars machte, zu einem extravaganten Luxus-Geschöpf in Samt und Seide, das bald schon zum Inbegriff ...


Die Biographie von Gloria Swanson ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library