MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Helge Rosvaenge

Sänger
Geburtstag: 29. August 1897 Kopenhagen
Todestag: 19. Juni 1972 München
Nation: Dänemark

Internationales Biographisches Archiv 29/1972 vom 10. Juli 1972


Blick in die Presse

Wirken

Helge Rosvaenge (eigentlich Helge Rosenvinge Hansen) wurde am 29. Aug. 1897 in Kopenhagen als Fabrikantensohn geboren. Er studierte während des 1. Weltkrieges an der Polytechnischen Hochschule Kopenhagen zunächst Ingenieurwissenschaften und Chemie. Da er vorerst in diesem Beruf keine Anstellung fand, ging er zu einer befreundeten dänischen Familie in Schwerin, um deutsch zu lernen. In Schwerin wurde er mit dem Tenor Winkelmann bekannt, der ihn veranlaßte, seine schöne Tenorstimme auszunutzen und ihn ohne sein Wissen an das Theater in Neu-Strelitz empfahl. Bei einer Neueinstudierung der Oper "Carmen" konnte R. dann in der Rolle des Don José so erfolgreich für den ausgebliebenen Gast einspringen, daß er für die nächste Spielzeit engagiert wurde. Er sang den Rudolf in Bohème, den Faust in Margarete, den Silvain im Glöckchen des Eremiten und den Lyonel in Martha. Außerdem verlobte er sich mit der Koloratur-Sängerin Ilonka Holndonner vom Staatstheater Schwerin.

Zusammen mit ihr wirkte er von 1922 bis 1924 am Stadttheater in Altenburg i. Thür. Während dieser Zeit heiratete das Paar in der Heimat ...


Die Biographie von Helge Rosvaenge ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library