MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Sigfrid J. Edström

schwedischer Industrieller; Ehrenpräsident des IOC
Geburtstag: 21. November 1870 Morlanda
Todestag: 18. März 1964 Stockholm
Nation: Schweden

Internationales Biographisches Archiv 09/1960 vom 22. Februar 1960


Blick in die Presse

Wirken

Sigfrid Edström wurde am 21. Nov. 1870 als Sohn eines Kapitäns in Morlanda (Schweden) geboren. Er studierte an der "Chalmers Technische Hochschule" in Göteborg und schloß seine Studien an der Eidgenössischen Technischen Hochschule in Zürich ab. Weitere vier Jahre arbeitete er als Ingenieur in Elektro-Fabriken und an Kraftstationen in den USA und dann bis 1900 wieder in der schweizerischen elektrischen Industrie, meist in Zürich.

1900 in sein Heimatland zurückgekehrt, war er zunächst drei Jahre lang Leiter des Straßenbahnwesens in Göteborg. Während dieser Zeit wurden die Pferdebahnen abgeschafft und elektrische Bahnen eingeführt. Im Sommer 1903 übernahm er dann eine leitende Stellung bei dem schwedischen elektrotechnischen Elektro-Konzern "ASEA", an dessen Spitze er dann als Generaldirektor fast dreißig Jahr lang stand. Er sitzt heute noch im Aufsichtsrat der Firma. E. war außerdem langjährig im Vorstand des schwedischen Industriellenverbandes. Er stand in der schwedischen Exportvereinigung an führender Stelle sowie in der Arbeitgebervereinigung. Für die letztere hat er die "Saltsjöbadener Arbeitsfriedens"-Verhandlungen mit ...


Die Biographie von Sigfrid J. Edström ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library