MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Jean Gabin

Filmschauspieler
Geburtstag: 17. Mai 1904 Paris
Todestag: 15. November 1976 Neuilly-sur-Seine
Nation: Frankreich

Internationales Biographisches Archiv 05/1977 vom 24. Januar 1977


Blick in die Presse

Wirken

Jean Gabin wurde unter seinem wirklichen Namen Alexis Jean Moncorgé am 17. Mai 1904 in Paris geboren. Sein Vater war erst Maurer, dann ein kleiner Varietékünstler. G. besuchte die Schule von der rue de Clignancourt in Paris. Der junge G. empfand als Kind die Tätigkeit auf der Bühne als mühselig und unerfreulich. Diese Komödianten wie sein Vater hatten kein Heim, keinen festen Wohnsitz, doch gerade das wünschte er sich. Er zog es, zum Kummer seines Vaters, vor, sich sein Brot als Bauarbeiter, Maurer und Lagerist zu verdienen, bevor er es 1923 als Statist und Tänzer bei den "Folies-Bergère" versuchte und nun doch am Theatermilieu Gefallen fand. Er war anders als der gängige Theaterheld, ungeschniegelt, männlich, zupackend. Die große Mistinguette half ihm - er kam zur Operette und sang Chansons.

Erst 1930 erhielt er seine erste Filmrolle, als die Produzenten für den neuen Tonfilm Schauspieler suchten, die auch reden konnten. "Chacun sa Chance", "Paris-Béguin", "Coer de Lilas" hießen seine ersten Filme. ...


Die Biographie von Jean Gabin ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library