MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Sir Noel Coward

Bühnen-, Revue- und Filmautor
Geburtstag: 16. Dezember 1899 Teddington bei London
Todestag: 26. März 1973 auf Jamaica
Nation: Großbritannien

Internationales Biographisches Archiv 20/1973 vom 7. Mai 1973


Blick in die Presse

Wirken

Noel Coward wurde am 16. Dezember 1899 im Londoner Vorort Teddington als Sohn des Vertreters einer Klavierfabrik geboren. Er erhielt seine Erziehung an der Chapel Royal School in Clapham und durch Privatlehrer und stand als 11jähriges Kind in einem Märchenspiel zum erstenmal auf einer Londoner Bühne, wo er seither immer wieder in Kinderollen zu sehen war. Es war der Beginn einer ungewöhnlichen Laufbahn als Schauspieler (auf New Yorker und Londoner Bühnen), als Kabarettist in London und Las Vegas, als Bühnendichter, Komponist, Operetten-, Revue- und Filmautor bzw. -regiesseur.

Er spielte bereits Erwachsenenrollen, als er 1918 noch zur Armee einberufen wurde. Seine "kurze und unheldische" Rolle als Soldat spielte sich aber nach seinen Angaben in dem autobiographischen Buch "Present Indicative" (37) mehr im Lazarett ab. Der zweite Band seiner Autobiographie trägt den Titel "Future Indefinite". Entlassen, fand er nicht nur sofort wieder Beschäftigung als Schauspieler, sondern begann selbst Theaterstücke zu schreiben. "The Rat Trap", ...


Die Biographie von Sir Noel Coward ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library