MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Edwin M. McMillan

amerikanischer Physiker; Nobelpreis (Chemie) 1951; Prof.; Ph.D.
Geburtstag: 18. September 1907 Redondo Beach/CA
Todestag: 7. September 1991 El Cerrito/CA
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Internationales Biographisches Archiv 46/1991 vom 4. November 1991 (gi)


Blick in die Presse

Herkunft

Edwin Mattison McMillan entstammte einer kalifornischen Arztfamilie. Nach dem Umzug der Familie nach Pasadena besuchte M. die örtlichen Schulen und studierte anschließend am California Institute of Technology, wo er mit Hauptfach Physik 1928 den Bachelor-Grad (B.S.) und 1929 den Master-Grad (M.S.) erhielt. 1932 promovierte er schließlich an der Princeton University mit einer Arbeit über Molekularstrahlen zum Ph.D.

Wirken

Nach seiner Promotion arbeitete M. 1932-35 als Forschungsmitglied der University of California at Berkeley und erhielt anschließend an dieser Universität eine Dozentur für Physik (1935/36). Nachdem er dort weiterhin als Assistenz-Professor (1936-41) und als a.o. Professor (1941-46) gewirkt hatte, erhielt er 1946 in Berkeley den Lehrstuhl seines Faches, den er bis zu seiner Emeritierung 1973 innehatte. Ab 1934 war er außerdem Mitarbeiter des von E.O. Lawrence im gleichen Jahr gegründeten Radiation Laboratory der Universität, wo er auch an der Entwicklung des von Lawrence konzipierten Cyclotron-Teilchenbeschleunigers mitwirkte. Von 1958 bis 1973 leitete er das Laboratorium, 1971 in ...


Die Biographie von Edwin M. McMillan ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library