MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Juan Carlos I.

Juan Carlos I.

König von Spanien
Geburtstag: 5. Januar 1938 Rom (Italien)
Nation: Spanien

Internationales Biographisches Archiv 06/2016 vom 9. Februar 2016 (hr)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 14/2016


Blick in die Presse

Herkunft

Juan Carlos I. Alfonso Víctor María de Borbón y Borbón-Dos Sicilias wurde am 5. Jan. 1938 in Rom geboren, wo seine Eltern seit 1931 mit dem spanischen König Alfons XIII. im Exil lebten. J.s Großvater Alfons XIII. starb 1941 in Rom, nachdem er zuvor auf seine Thronrechte zugunsten seines dritten Sohnes, des Vaters von J., Juan de Borbón (1913-1993), verzichtet hatte. J.s Mutter (1910-2000) war die Prinzessin María de las Mercedes de Bourbon Orleans und spätere Gräfin von Barcelona. J.s vier Jahre jüngerer Bruder Alfonso kam am 29. März 1956 beim Reinigen eines Revolvers durch J. ums Leben.

Ausbildung

J. besuchte im portugiesischen Estoril die Schule und wurde später in der Schweiz (Fribourg) von Hauslehrern unterrichtet. Nachdem der spanische Diktator und General Francisco Franco 1947 Spanien wieder zur Monarchie proklamiert hatte, kehrte J.s Familie nach Spanien zurück. Franco favorisierte J. als neuen König und Nachfolger und ließ ihn die besten Schulen und Akademien des Landes, darunter das renommierte Madrider Instituto ...


Die Biographie von Juan Carlos I. ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library