MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Antoine Duc de Levis-Mirepoix

Schriftsteller und Historiker
Geburtstag: 1. August 1884 Leran
Todestag: 16. Juli 1981
Nation: Frankreich

Internationales Biographisches Archiv 06/1959 vom 26. Januar 1959


Blick in die Presse

Wirken

Antoine Pierre Marie Duc de Levis - Mirepoix wurde am 1. Aug. 1884 im Schloß von Léran im Departement Ariège geboren. Er absolvierte ein Universitätsstudium. Der Herzog hat sich dann als Mitarbeiter der bekanntesten Pariser Zeitungen und Zeitschriften einen Namen gemacht, u.a. beim "Paris-Soir", "Excelsior", "Jour", "Revue de Paris", "Revue des Deux Mondes" und "Université des Annales".

Als Schriftsteller wurde er zuerst durch einige Novellen bekannt, von denen "Le Papillon Noir", "Le Nouvel Apôtre", "Le Seigneur inconnu", "Montségur" und "Le Voyage de Satan" bescnders bekannt wurden. Es folgten dann mehrere bedeutende historische Werke, von denen "Les Campagnes ardentes", ein Kriegsbuch, von der Academie française preisgekrönt wurde. Das Buch "François Jer" erhielt im Jahre 1932 den Prix Gobert.

Weiter erschienen aus seiner Feder "L'Vieilles races et temps nouveau", "Le ...


Die Biographie von Antoine Duc de Levis-Mirepoix ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library