MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Cecil B. de Mille

Cecil B. de Mille

amerikanischer Filmproduzent und -regisseur
Geburtstag: 12. August 1881 Ashfield/MA
Todestag: 21. Januar 1959 Hollywood/CA
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Internationales Biographisches Archiv 12/1959 vom 9. März 1959


Blick in die Presse

Wirken

Cecil Blount de Mille wurde am 12. Aug. 1881 in Ashfield/(Mass.) als Sohn eines Universitätsprofessors und Schriftstellers geboren. Seine Vorfahren waren Holländer. Die Familie ist 1658 eingewandert und eine der ältesten in den Staaten. Er studierte am Pennsylvania Military College in Chester und an der American Academy of Dramatic Arts, New York, und ging dann im Jahre 1900 als Schauspieler zur Bühne. Gleichzeitig schrieb er nach dem Vorbild des Vaters Bühnenstücke mit solchem Erfolg, daß er im Jahre 1904 unter die Theaterunternehmer ging. Dem amerikanischen Theater ist aus dieser Zeit noch heute die Zugkraft der Stücke de M.'s "Die Rückkehr des Peter Grimm", "Wer zuletztlacht" u.a. in Erinnerung.

Eines Tages wurde sich de M. in Auswirkung seiner Bekanntschaft mit Jesse L. Lasky, dessen Schwager Samuel Goldwyn und Adolph Zukor, der grossen Zukunftsaussichten des Films bewusst. Im Jahre 1913 gründete er mit den eben genannten die Jesse L. Lasky Feature Play Co. (die Keimzelle für die ...


Die Biographie von Cecil B. de Mille ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library