MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Charles Morgan

Schriftsteller
Geburtstag: 22. Januar 1894 Kent
Todestag: 6. Februar 1958 London
Nation: Großbritannien

Internationales Biographisches Archiv 13/1958 vom 17. März 1958


Blick in die Presse

Wirken

Charles Langbridge Morgan wurde am 22. Jan. 1894 in Kent in England geboren. Er wurde zunächst am Royal Navy College erzogen und trat im Jahre 1907 als Kadett in die britische Marine ein. Von 1911-13 diente er im Atlantik und in den chinesischen Gewässern. Er nahm 1913 seinen Abschied, trat im Aug. 1914 aber wieder in die Marine ein und tat Kriegsdienst bis zum Jahre 1918. Nach Kriegsende begann er noch einmal ein Studium der Geschichte am Brasenose College in Oxford, wo er 1921 zum Bachelor of arts graduierte. (Im Jahre 1945 hat er dann noch den Grad eines Master of Arts erlangt).

Im Dez. 1921 trat M. in den Redaktionsstab der "Times" in London ein, wo er von 1926-39 als erster Theaterkritiker wirkte. Darüber hinaus lieferte er fast täglich ausgezeichnete Artikel über alle möglichen Bezirke der Tages- und Zeitbetrachtung. In den darauffolgenden Kriegsjahren schrieb er in der Literaturbeilage der "Times" unter dem Titel "Der Spiegel des Menander" wöchentlich einen ausführlichen Essay. Diese wichtige...


Die Biographie von Charles Morgan ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library