MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Jonas Salk

Jonas Salk

amerikanischer Immunologe; Prof.; Dr. med.
Geburtstag: 28. Oktober 1914 New York/NY
Todestag: 23. Juni 1995 La Jolla/CA
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Internationales Biographisches Archiv 33/1995 vom 7. August 1995 (gi)


Blick in die Presse

Herkunft

Jonas Edward Salk wurde am 28. Okt. 1914 in New York City geboren.

Ausbildung

Er besuchte dort die Townsend Harris High School und studierte dann bis 1934 Medizin und Chemie am College of the City of New York. An der New Yorker Universität trieb er von 1935 bis 1937 chemische, von 1937 bis 1938 medizinische und von 1938 bis 1939 bakteriologische Studien. 1939 promovierte er zum Dr. med.

Wirken

Schon während seiner Studienzeit war S. mit Forschungsarbeiten auf bakteriologischem Gebiet, vor allem über Grippeerkrankungen, beschäftigt gewesen, ebenso nach der Promotion in einem New Yorker Forschungsinstitut für Proteinchemie. Nachdem er von 1940 bis 1942 am Mount Sinai Hospital in New York als Arzt gearbeitet hatte, gab ihm ein Stipendium des Nationalen Forschungsrats die Möglichkeit, an der Universität Michigan ab 1942 zusammen mit dem Virologen Dr. Thomas Francis jr., einem seiner früheren Lehrer, verschiedene Impfstoffe gegen Grippeerkrankungen zu entwickeln.

1946 wurde S. a. o. Professor für epidemische Erkrankungen ...


Die Biographie von Jonas Salk ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library