MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Hammond Innes

Schriftsteller
Geburtstag: 15. Juli 1913 Horsham
Todestag: Juni 1998 Kersey/Suffolk
Nation: Großbritannien

Internationales Biographisches Archiv 27/1955 vom 27. Juni 1955
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 28/1995


Blick in die Presse

Wirken

Ralph Hammond Innes wurde am 15. Juli 1913 in Horsham /Sussex geboren und erhielt seine Erziehung an der Cranbrook School. Nach seiner Schulentlassung gehörte er von 1934-1940 dem Redaktionsstab der Wirtschaftszeitung "Financial News" an. Im Jahre 1934 erschien sein erstes Buch, dem fast alljährlich ein neues folgte. Mit einer Vielzahl von Abenteurerromanen gehört er heute zu den bekanntesten und beliebtesten Vertretern dieses Genres. Von 1940-1946 diente er in der britischen Artillerie und wurde 1946 als Major entlassen. Danach gab er den Journalismus ganz auf und widmete sich nur noch der Schriftstellerei.

Die Welt des Secret Service, der internationalen Wirtschaftskämpfe und politischen Intrigen wechselt in seinen spannungsgeladenen Romanen mit der Schilderung grosser Naturkatastrophen in Schnee und Eis, tobender Orkane und vernichtender Vulkanausbrüche. Von seinen Büchern seien genannt: "Mein Mörder", "Der einsame Skiläufer", "Tot oder lebendig", "Angriffsalarm", "Der wütende Berg", "Der Doppelgänger", "Luftunglück...


Die Biographie von Hammond Innes ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library