MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Amelia Earhart

Amelia Earhart

amerikanische Fliegerin
Geburtstag: 1899 Boston/MA
Todestag: 2. Juli 1937 auf einem Flug von Neuguinea nach Samoa (n.a.A. 3. Juli 1937)
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Internationales Biographisches Archiv 37/1955 vom 5. September 1955
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 44/2016


Blick in die Presse

Wirken

Amelia Earhart wurde im Jahre 1899 in Boston/ Mass, als Tochter eines Rechtsanwalts geboren. Sie wurde Lehrerin, widmete sich dem sozialen Hilfswerk und arbeitete in einem Kinderheim. In ihrer Freizeit widmete sie sich der Fliegerei und erwarb 20jährig das Pilotenzeugnis. Kurz darauf errang sie bereits einen Höhenrekord für Frauen.

Charles Lindbergh, der 1927 als erster den Atlantik überquerte, wurde ihr grosses Vorbild. Auch äusserlich war sie ihm ähnlich und erhielt daher den Spitznamen "Miss Lindy". Im Juni 1928 überflog sie als erster weiblicher Passagier mit dem Piloten Stulz den Atlantik. Durch diesen Flug lernte sie ihren Mann, den Verleger George Palmer-Putnan kennen, der sie fliegerisch sehr förderte und später ihre Bord-Tagebücher veröffentlichte.

Am 20. Mai 1932 startete sie in Harbour Grace auf Neufundland zum Alleinflug über den Atlantik als Pilotin und landete nach 13 Stunden bei Londonderry in Irland. Sie war nun weltberühmt. Neue Rekordleistungen ...


Die Biographie von Amelia Earhart ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library