MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Pierre Fresnay

Schauspieler
Geburtstag: 4. April 1897 Paris
Todestag: 9. Januar 1975 Neuilly-sur-Seine
Nation: Frankreich

Internationales Biographisches Archiv 20/1975 vom 5. Mai 1975


Blick in die Presse

Wirken

Pierre Fresnay wurde unter seinem wirklichen Namen Pierre Laudenbach am 4. April 1897 in Paris als Sohn eines Philosophie-Lehrers an einem Pariser Gymnasium geboren und entstammt einer elsässischen Familie, die nach 1870 dort ansässig wurde. Er besuchte das Lycée Henri-IV und danach das Pariser Nationalkonservatorium für dramatische Kunst.

Mit der bekannten Schauspielerin Réjane stand er 1911 in Paris zuerst auf der Bühne. Von 1915 - 1927 gehörte er dem Ensemble der Comédie Française an. Er trat dort neben vielen anderen Rollen als Tartuffe und als Misanthrop und in Dramen von Musset François Coppée, Georges de Porto-Riche, François Porché, Paul Géraldy und Henri Bataille auf. Im 1. Weltkrieg tat er zwischen 1916 und 1919 Kriegsdienst und war zuletzt Leutnant. Nachdem er, unter Schwierigkeiten, die Comédie Française verlassen hatte, trat er in verschiedenen Theatern auf, u.a. mit Sacha Guitry im Théâtre des Variétés und in verschiedenen Boulevardtheatern. 1937 übernahm er zusammen mit seiner Frau Yvonne Printemps die Leitung des Théâtre de la Michodière, in dem er sowohl klassische wie zeitgenössische Stücke ...


Die Biographie von Pierre Fresnay ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library