MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Leopold Ludwig

deutscher Dirigent; Prof.
Geburtstag: 12. Januar 1908 Witkowitz (heute zu Ostrau)
Todestag: 25. April 1979 Lüneburg
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 23/1979 vom 28. Mai 1979


Blick in die Presse

Wirken

Leopold Ludwig, kath., wurde am 12. Jan. 1908 in Witkowitz bei Mährisch-Ostrau (heute Ostrava/CSSR) als Sohn eines technischen Aufsehers geboren. L. erhielt bereits mit sechs Jahren Klavierunterricht, mit zehn Jahren spielte er während des Gottesdienstes in der Kirche Orgel. Während seiner Schulzeit (Humanistisches Gymnasium, Wien) erhielt er Klavierunterricht bei Emil von Paur (1855-1932), der vor seiner Laufbahn als Klaviervirtuose ein bekannter Dirigent war. Nach Beendigung seiner Schulausbildung studierte L. Klavier und Komposition an der Akademie und Hochschule für Musik in Wien, u.a. bei Franz Schmidt.

Nach Anfangsengagements an deutschen Theatern in der Tschechoslowakei (Debüt 1931 in Opava, dann auch Gablonz, Troppau, Teplitz-Schönau) in den Jahren 1931-35, wirkte er von 1936-39 als Generalmusikdirektor am Oldenburger Staatstheater. Von 1939-45 war er Erster Kapellmeister an der Staatsoper Wien, daneben ab 1943 am Städtischen Opernhaus in Berlin.

Nach Kriegsende war L. zunächst Gastdirigent der Städtischen Oper und der Staatsoper Berlin. Er leitete und initiierte die beiden ersten Berliner Sinfonie-Konzerte nach dem Krieg. 1951 boten ihm Frankfurt ...


Die Biographie von Leopold Ludwig ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library