MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Anton Mohrmann

Diplomat
Geburtstag: 23. Juli 1897 Ibbenbüren
Todestag: 1987
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 34/1956 vom 13. August 1956


Herkunft

Anton Mohrmann wurde 1897 in Ibbenbüren in Westfalen geboren.

Wirken

Nach dem Studium der Rechtswissenschaften, Ablegung der 1. und 2. juristischen Staatsprüfung und der Promotion zum Dr. jur. trat er 1925 in den diplomatischen Dienst ein. Er war zunächst Attaché im Auswärtigen Amt in Berlin und legte 1927 die diplomatisch-konsularische Prüfung ab. Danach fand er verschiedene Verwendungen in der Zentrale und im Ausland, u.a. in Bukarest, am Vatikan, in Madrid, Kowno und Sofia.

Nach Teilnahme am 2. Weltkrieg und neunjähriger russischer Kriegsgefangenschaft trat er 1954 in das Auswärtige Amt der Bundesrepublik ein und war zuletzt vortragender Legationsrat in der Länderabteilung in Bonn.

Mitte Juli 1956 wurde ihm das Agrément als Botschafter der deutschen Bundesrepublik in Bogotá erteilt.

Anton Mohrmann




Lucene - Search engine library