MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Henry Fonda

Henry Fonda

amerikanischer Schauspieler
Geburtstag: 16. Mai 1905 Grand Island/NE
Todestag: 12. August 1982 Los Angeles/CA
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Internationales Biographisches Archiv 48/1982 vom 22. November 1982


Blick in die Presse

Wirken

Henry Fonda führte seine Ahnen väterlicherseits auf ein genuesisches Adelsgeschlecht zurück. Die Familie wanderte um 1400 erst in die Niederlande, dann im 17. Jahrhundert nach Amerika aus, wo sie eine Stadt namens Fonda im späteren Staat New York gründete. F. wuchs mit zwei Geschwistern in Omaha auf, wo sein Vater eine Druckerei besaß. Dort besuchte er die höhere Schule. Er hat von 1923-25 Journalistik an der Universität von Minnesota studiert, konnte dann aber keine Stellung finden und schlug sich mit verschiedenen Jobs durch, bis er (1925) in Omaha/Nebr. eine Anstellung als technischer Assistent am Stadttheater erhielt und dort seine Liebe zum Schauspielberuf entdeckte. Ersten Schauspielunterricht erhielt er bei der Mutter Marlon Brandos. Von 1928-32 trat er mit den "University Players" auf. Seine große Chance kam 1934, als die bekannte Schauspielerin June Walkier in ihm den für sie geeigneten Partner für das Bühnenstück "The Farmer Takes a Wife" sah. F. erhielt die Hauptrolle und war darin so erfolgreich, ...


Die Biographie von Henry Fonda ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library