MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Sir Owen W. Richardson

britischer Physiker; Nobelpreis (Physik) 1928
Geburtstag: 26. April 1879 Dewsbury/Yorkshire
Todestag: 15. Februar 1959 Alton
Nation: Großbritannien

Internationales Biographisches Archiv 02/1960 vom 4. Januar 1960


Blick in die Presse

Wirken

Owen Willans Richardson wurde am 26. April 1879 in Dewsbury/Yorkshire, geboren. Er besuchte die Batley Grammar School und studierte dann am Trinity College in Cambridge Physik.

R. begann seine Hochschullaufbahn als Prof. für Physik an der Princeton Universität in den USA (1906-1914) und war dann Professor für Physik an der Universität London von 1914-1924. Danach war er bis 1944 Professor der Royal Society und Direktor der physikalischen Forschungsabteilung des King's College. Seit seiner Emeritierung 1944 lehrte R. weiterhin noch an der Universität London.

R. wurde bereits 1920 für seine Arbeiten auf dem Gebiet der Elektrizität und der Elektronen mit der Hughes Medaille der Royal Society ausgezeichnet, 1930 mit der Royal Medal. Von 1926-1928 war er Präsident der Physikalischen Gesellschaft in Grossbritannien. 1928 erhielt er den Nobelpreis für Physik für seine Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der Elektronenemission glühender Drähte.

R. war Mitglied zahlreicher in- und ausländischer wissenschaftlicher Akademien und Ehrendoktor verschiedener Universitäten.

Veröffentlichungen: "Electron Theory of Matter" (1914), "The Emission of ...


Die Biographie von Sir Owen W. Richardson ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library