MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Rudolf Steiner

Rudolf Steiner

österreichischer Philosoph, Naturwissenschaftler und Pädagoge; Begründer der anthroposophischen Bewegung; Dr. phil.
Geburtstag: 27. Februar 1861 Donji Kraljevec (Kroatien)
Todestag: 30. März 1925 Dornach bei Basel (Schweiz)
Nation: Österreich

Internationales Biographisches Archiv 45/2020 vom 3. November 2020 (bc)


Blick in die Presse

Herkunft

Rudolf Steiner wurde 1861 als Sohn eines österreichischen Bahnbeamten im damals jugoslawischen, heute kroatischen Donji Kraljevec geboren. Er entstammte einer bäuerlichen Familie aus dem niederösterreichischen Waldviertel und wuchs im Wiener Umland auf.

Ausbildung

St. besuchte die Realschule Wiener Neustadt und studierte anschließend dank eines Stipendiums an der Technischen Hochschule Wien Naturwissenschaften und Mathematik, verließ die Universität aber 1883 ohne Abschluss. Trotz fehlenden Examens gelang ihm 1891 an der Universität Rostock die Promotion zum Dr. phil. mit einer schmalen philosophischen Arbeit über die Wissenschaftslehre Johann Gottlieb Fichtes.

Wirken

Goethe-Forschung Von Goethes naturwissenschaftlichen Schriften aus suchte St. den Kern der goethischen Weltanschauung zu durchdringen, angeregt und unterstützt durch den Wiener Sprachwissenschaftler Karl Julius Schröer. Schon in den 1880er Jahren wurde St. beauftragt, in Kürschners "Deutscher Nationalliteratur" Goethes naturwissenschaftliche Schriften herauszugeben. In dieser Zeit erschien seine "Erkenntnistheorie der Goetheschen Weltanschauung", nach deren Publikation er von 1890 bis 1897 ...


Die Biographie von Rudolf Steiner ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library