MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Mohamed Masmoudi

tunesischer Politiker
Geburtstag: 29. Mai 1925 Mahdia
Nation: Tunesien

Internationales Biographisches Archiv 18/1985 vom 22. April 1985
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 39/2013


Blick in die Presse

Wirken

Mohamed Masmoudi wurde am 29. Mai 1925 als 13. Kind eines Fischers im Küstenstädtchen Mahdia geboren. Er erhielt seine Ausbildung am Sadiki Collège in Tunis und am Lycée Carnot und studierte ab 1946 an der Sorbonne in Paris Philosophie, Literatur und politische Wissenschaften. Schon sein Vater war Gründer einer Zelle der späteren Neo-Destour-Partei in Mahdia. An der Sorbonne wurde M. Präsident der tunesischen Studentenvereinigung und der dortigen Partei-Zelle. Als Journalist war er später Vertreter der Partei in Paris.

1953 wurde er wegen politischer Umtriebe aus Frankreich ausgewiesen. Ein Jahr später bekleidete er in der Regierung Tahar Ben Ammar jedoch schon das Amt eines Staatsministers und später das eines Wirtschaftsministers. 1954 führte er an der Seite Mongi Slims die Verhandlungen, die zur inneren Autonomie Tunesiens führten. Im Zweiten Kabinett Tahar Ben Ammar (Sept.1955) wurde er Minister für Handel und Industrie, im Nov. 1955 kam er in das Politbüro. Nach Unruhen und weiteren Verhandlungen wurde die Unabhängigkeit Tunesiens am 17. März 1956 erreicht.

Staatschef Bourguiba ernannte M. im ...


Die Biographie von Mohamed Masmoudi ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library