MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Rudolf Mößbauer

Rudolf Mößbauer

deutscher Physiker; Nobelpreis (Physik) 1961; Prof.; Dr. rer. nat.
Geburtstag: 31. Januar 1929 München
Todestag: 14. September 2011 Grünwald
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 51/2011 vom 20. Dezember 2011 (gi)


Blick in die Presse

Herkunft

Rudolf Ludwig Mößbauer wurde 1929 als eines von zwei Kindern eines Fototechnikers in München geboren.

Ausbildung

Nach dem Abitur an einer Oberschule in München-Pasing 1948 arbeitete er einige Monate in der optischen Firma Rodenstock, bevor er sich an der Technischen Hochschule einschrieb. 1955 graduierte er zum Diplomphysiker, 1958 promovierte er mit einer Dissertation über "Kernresonanz-Fluoreszenz von Gammastrahlung im Iridium 191" zum Dr. rer. nat. Zu seinen damaligen Lehrern gehörte vor allem Prof. Dr. Heinz Maier-Leibnitz, Ordinarius und Leiter des Laboratoriums für Technische Physik an der TH München sowie wissenschaftl. Leiter des Atomreaktors in München-Garching, der auch seine Doktorarbeit betreute.

Wirken

Erforschung der Gamma-Strahlung Nach dessen Diplom regte Prof. Maier-Leibnitz den hochbegabten Studenten - 1953-1954 hatte M. an der Hochschule bereits einen Lehrauftrag für Mathematik übernommen - zu Spezialuntersuchungen über den Durchgang von Gammastrahlen durch die Materie an. Das Münchner Institut war aber so überfüllt, dass M. einige Zeit am Max-Planck-Institut in Heidelberg unter Prof. Bothe arbeiten ...


Die Biographie von Rudolf Mößbauer ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library